Kinderlieder, Gedichtvertonungen & Chansons > Lieder nach Gedichten > Eichendorff Jazz > Schweigt der Menschen laute Lust - Eichendorff
vorheriges Lied nächstes Lied
Schweigt der Menschen laute Lust - Eichendorff

Lied hören bei:

SpotifyApple Music
iTunesDeezerGoogle Play

Ein kurzes, sehr inniges Gedicht von Joseph von Eichendorff, hier in einem Duett von Stimme und Kontrabass.

Schweigt der Menschen laute Lust - Eichendorff

Schweigt der Menschen laute Lust:
Rauscht die Erde wie in Träumen
Wunderbar mit allen Bäumen,

Was dem Herzen kaum bewusst,
Alte Zeiten, linde Trauer,
Und es schweifen leise Schauer
Wetterleuchtend durch die Brust.

Text: Joseph von Eichendorff - Musik: Detlef Cordes

Lied davor anhörenLied davor - Lied danachLied danach anhören