Detlef Cordes > Lieder nach Gedichten > Heinelieder > Wie des Mondes Abbild
vorheriges Lied nächstes Lied
Wie des Mondes Abbild

Lied hören bei:

SpotifyApple Music
iTunesDeezerAmazon

..in den wilden Meereswogen. Eine Gedichtvertonung nach Heinrich Heine

Wie des Mondes Abbild

Wie des Mondes Abbild zittert
in den wilden Meereswogen,
Und er selber still und sicher
wandelt an dem Himmelsbogen:

Also wanderst du, Geliebte,
still und sicher, und es zittert
nur dein Abbild mir im Herzen,
weil mein eignes Herz erschüttert.

Text: Heinrich Heine, Aus dem Zyklus Neuer Frühling Nr. 23, 1844

Lied davor anhörenLied davor - Lied danachLied danach anhören