Detlef Cordes > Lieder nach Gedichten > Heinelieder > Wir saßen am Fischerhaus
vorheriges Lied nächstes Lied
Wir saßen am Fischerhaus

Lied hören bei:

SpotifyApple Music
iTunesDeezerAmazon

Eine Gedichtvertonung nach Heinrich Heine: Wir saßen am Fischerhause und schauten nach der See.

Wir saßen am Fischerhaus

Wir saßen am Fischerhause
und schauten nach der See.
Die Abendnebel kamen
und stiegen in die Höh.

Im Leuchtturm wurden die Lichter
allmählich angesteckt.
Und in der weiten Ferne
ward noch ein Schiff entdeckt.

Wir sprachen vom Sturm und Schiffbruch,
vom Seemann und wie er lebt.
Und zwischen Himmel und Wasser
und Angst und Freude schwebt.

Wir sprachen von fernen Küsten,
vom Süden und vom Nord.
Und von den seltsamen Völkern
und seltsamen Sitten dort.

Wir saßen am Fischerhause
und schauten nach der See.
Die Abendnebel kamen
und stiegen in die Höh.

Im Leuchtturm wurden die Lichter
allmählich angesteckt.
Und in der weiten Ferne
ward noch ein Schiff entdeckt.

Text: Heinrich Heine

Lied davor anhörenLied davor - Lied danachLied danach anhören