Detlef Cordes > Heinelieder > Leise zieht durch mein Gemüt

Leise zieht durch mein Gemüt hören bei:

Spotify iTunes Apple Music Deezer Amazon Google Play

Leise zieht durch mein Gemüt


Leise zieht durch mein Gemüt,
liebliches Geläute.
Klinge kleines Frühlingslied,
kling' hinaus ins Weite!

Kling hinaus bis an das Haus,
wo die Blumen sprießen:
Wenn du eine Rose schaust,
sag, ich lass sie grüßen.

Text: Heinrich Heine, Neue Gedichte, 1844

Der Schmetterling ist in die Rose verliebt,
umflattert sie tausendmal.
Ihn selber aber liebend zart,
umspielt der goldene Sonnenstrahl.

Text: Nach Heinrich Heine, Neue Gedichte, 1844