Detlef Cordes

Detlef Cordes - Musik im Browser

"Wo bist du, Kind?" hören:

Hier finden sie das gewünschte Lied und eine Playlist mit 6 zufällig ausgewählten Liedern aus meinem Repertoire. Wenn sie die Seite neu laden erscheinen 6 neue Vorschläge. Wenn's mal nicht weiter geht klicken Sie einfach auf das betreffende Lied.

  1. Wo bist du, Kind?
    Detlef Cordes singt das Lied einer frühen Erinnerung aus der Kindheit. Wie war das Bloß? Hier anhören.
  2. Wenn die Möwen Loopings fliegen
    ... dann ist der Himmel blau oder nicht. als Möwe brauchst du keinen Wetterbericht. Das Lied hier anhören.
  3. R. M. Rilke: Einsingen
    Detlef Cordes singt Rilke: Ich möchte jemanden einsingen, bei jemandem sitzen und sein. Hier anhören.
  4. R. M. Rilke: Einsingen
    Detlef Cordes singt Rilke: Ich möchte jemanden einsingen, bei jemandem sitzen und sein. Hier anhören.
  5. Heinrich Heine: Lebewohl
    Da knickstest du höflich den höflichsten Knicks. Hier anhören.
  6. R. M. Rilke: Herbst
    Detlef Cordes singt Rilke: Wir alle fallen. Diese Hand da fällt. Hier anhören.
  7. Heinrich Heine: Wo?
    Unter Palmen in dem Süden? Unter Linden an dem Rhein? Hier anhören.

Alle Lieder ©1995 - 2018 Detlef Cordes - Alle Rechte vorbehalten.
Ich erteile gerne Auskunft zu Aufführungsrechten und Lizenzen.

Wo bist du, Kind?

Informationen und Kontakt zu Musik- oder Textrechten oder Komposition und Text eines maßgeschneiderten Liedes:
Detlef Cordes, Mail: dc@spiellieder.de

Telefon aus Deutschland: 04261/ 41 99 368
aus anderen Ländern: +49-4261-4199368.

Es fallen die üblichen Gebühren für ein Festnetzgespräch in/nach Deutschland an.

Bis gleich
Detlef Cordes

Übersicht Kinderlieder Alte Kinderlieder Spiellieder Lernlieder Tierlieder Märchenlieder Englische Kinderlieder Schlaflieder Vorlesen Nikolauslieder Weihnachtslieder Osterlieder
Übersicht Gedichtvertonungen Lieder zu Heinrich Heine Lieder zu Rainer Maria Rilke Lieder zu Franz Kafka Lieder zu Wilhelm Busch Lieder zu eigenen Texten Link zu Detlef Cordes auf Twitter
Impressum Datenschutzerklärung